Asien,  Reisetagebuch

Yala Nationalpark

Es geht auf Safari! Weiter ging es für mich nach Tissamaharama um den Yala Nationalpark zu besuchen. Im Internet hatte ich oft gelesen, dass der Nationalpark sehr überlaufen sein sollte. Auf Grund der aktuellen Situation und der Tatsache dass aktuell Nebensaison ist, waren jedoch kaum Jeeps unterwegs und es war kein Problem spontan einen Guide zu finden. Sri Lanka hat mehrere Nationalparks zu bieten, ich entschied mich für den Yala Nationalpark, da dort die Chance bei 75% liegen soll Leoparden zu sehen. Jetzt ratet was ich nicht gesehen hab? Richtig, Leoparden 🙁 
Jedoch haben wir dafür ein paar andere Tiere sehen können: 

Insgesamt war die Safari gut und nicht all zu teuer. Allerdings war ich schon ein wenig enttäuscht keine Leoparden gesehen zu haben, da ich die Safari extra deswegen gemacht hatte. Elefanten zu sehen war auch sehr cool, allerdings sind diese uns auf der Reise nun schon öfter begegnet.

Da ich noch ein paar Tage am Strand genießen möchte geht es für mich weiter zur Ostküste.

Milly

Wir sind Milly und Marcel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.